Dr. med. Jens-Peter Frenz
Schwachhauser Heerstr 52
28209 Bremen

Telefon 0421/4373900
Fax: 0421/4373902
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffentliche Verkehrsmittel:

Haltestelle St. Joseph-Stift
Straßenbahnlinie 1,4 und 5
Buslinie 24

Unsere Sprechstunden:

Mo bis Fr von 8-12 Uhr
Mo, Di und Do von 14-18 Uhr
und Fr von 14-16 Uhr

Dr. med. jens-peter frenz
Facharzt für Gynäkologie & Geburtshilfe
Schwerpunkt: spezielle Geburtshilfe & Perinatalmedizin

dr frenz

1985-1991: Medizinstudium an der
Philipps-Universität Marburg, 3. Staatsexamen

1991-1993: Tätigkeit als Arzt im Praktikum in
der Frauenklinik des Städtischen Klinikums in
Braunschweig und in der gynäkologischen und
geburtshilflichen Abteilung des Städtischen
Sertürner Krankenhaus in Einbeck

1993: Assistenzarzt in der Frauenklinik
der Medizinischen Hochschule Hannover

1995: Einarbeitung in den speziellen Ultraschall,
Mammasonographie und Pränataldiagnostik

1996: Stellvertreter von Prof. Degenhardt
Arbeitsbereich Mammasonographie

1997: Stellvertreter von Prof. Mühlhaus
Arbeitsbereich Pränatalmedizin

1998: Promotion,
Thema: Duplexsonographie der Mamma unter Berücksichtigung der zuführenden Blutgefäße

2000: Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Oberarzt und Leiter des Arbeitsbereichs Pränatal-medizin, Mammasonographie und gynäkologische US-Diagnostik im Klinikum-Bremen-Mitte

2006: Niederlassung: Praxis für Pränatalmedizin und Ultraschalldiagnostik, Schwerpunkt spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

2009: Organisation und Moderation des Perinatalen Arbeitskreises der St. Jürgen-Str.


Zertifikate & Mitwirkung bei der DEGUM
(Deutsche Gesellschaft für
Ultraschall in der Medizin)

1996: DEGUM-Tutor Mammasonographie

1998: DEGUM-Stufe I

1999: DEGUM-Ausbildungsleiter Mammasonographie

2000: DEGUM-Stufe II

2002: DEGUM-Stufe II Gebiet Mammasonographie

2005: DEGUM-Kursleiter für
das Gebiet Mammasonographie

2006-2008: Gebietsrepräsentant der
DEGUM Region Nord

 

 

 

 

 

 

Praxis-Broschüre

Hier erhalten Sie mehr Infos über unsere Praxis zum Download ...

Kosten

Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Behandlungsmethoden und Kosten in unserer Praxis.

Ehrenamt

Dr. Frenz ist seit mehreren Jahren ehrenamtlich für die Stiftung des Landes Niedersachsen "Kinder von Tschernobyl" tätig. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Formulare zum Download

Unsere Aufklärungsbögen zu den verschiedenen Untersuchungsverfahren stehen Ihnen hier als Download zur Verfügung.